Menu
menu

Familienverfahren

Ankündigung Wartungsarbeiten am Computersystem

Ankündigung von Wartungsarbeiten an der Computertechnik in der Zeit vom

26.11.2019 bis voraussichtlich 28.11.2019 und 02.12.2019 bis voraussichtlich 05.12.2019.

Weitere Informationen über Einschränkungen des Dienstbetriebes erhalten Sie hier.

Zuständigkeit

Das Amtsgericht ist insbesondere für folgende Familienverfahren zuständig: 

  • Ehesachen (§ 121 FamFG)
  • Kindschaftssachen (§ 151 FamFG)
  • Abstammungssachen (§ 169 FamFG)
  • Adoptionssachen (§ 186 FamFG)
  • Ehewohnung- und Haushaltssachen (§ 200 FamFG)
  • Gewaltschutzsachen (§ 210 FamFG)
  • Versorgungsausgleichssachen (§ 217 FamFG)
  • Unterhaltssachen (§ 231 FamFG)
  • Güterrechtssachen (§ 261 FamFG)
  • sonstige Familiensachen (§ 266 FamFG)
  • Lebenspartnerschaftssachen (§ 269 FamFG)

Zum 01.09.2009 ist das neue "Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit" (Kurz: FamFG) in Kraft getreten. Den Link zum Gesetz finden Sie weiter unten.

Scheidungsrecht

Unter dem folgenden Link erfahren Sie mehr zum Thema "Scheidungsrecht".

Alternative Beratungsstellen

Formulare für Unterhaltssachen

Sprechzeiten

Es gelten die allgemeinen Sprechzeiten des Amtsgerichts Halle (Saale).

WochentagUhrzeit
Montag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Räumlichkeiten / Erreichbarkeit Geschäftsstelle

Teilen Sie der Vermittlung bitte mit, dass Sie die "Abteilung für Familienangelegenheiten" sprechen möchten.

KontaktGeschäftsstelle
Telefon:+49 345 220-0
Raum:Bitte an der Information des Justizzentrums Halle erfragen
Telefax:+49 345 220-5549
Telefon Zentrale:+49 345 220-0
EGVP:WebEGVP
DE-Mail:govello-1307448530392-000289545(at)egvp.de-mail.de
Diese DE-Mail Adresse kann nur mit einem DE-Mail Account des Absenders benutzt werden!

Wichtige Hinweise ERV

  1. Wirksame Anträge können, unter Berücksichtigung der rechtlichen Voraussetzungen, nur via EGVP (mit qualifizierter elektronischer Signatur) oder DE-Mail gestellt werden.
  2. Zulässige Dateiversionen sind nur "PDF" und "Tiff"! Übersenden Sie bitte keine Word Dokumente.
  3. Bei Kontaktaufnahme via e-Mail geben Sie bitte immer Ihre vollständige Postadresse an!
    Anfragen zu personen- bzw. verfahrensbezogenen Daten werden ausschließlich auf dem Postweg beantwortet.