Strafverfahren

Zuständigkeit

Das Amtsgericht Halle (Saale) ist in Strafsachen zuständig, wenn keine Sonderzuständigkeit des Landgerichts gegeben ist, die Staatsanwaltschaft Halle Anklage zum Amtsgericht erhebt oder den Erlass eines Strafbefehls beantragt und eine Freiheitsstrafe von mehr als vier Jahren nicht zu erwarten ist. Am Amtsgericht entscheiden entweder der Strafrichter (als Einzelrichter) bei leichten bis mittleren Vergehen oder das Schöffengericht (ein Berufsrichter und zwei ehrenamtliche Richter) bei schwerer wiegenden Taten.

Regeln für Besucher von Gefangenen in den Justizvollzugseinrichtungen

Unter dem folgenden Link erfahren Sie alles zum Thema "Gefangenenbesuch".

Informationen für Schöffen

Unter dem folgenden Link finden Sie Hinweise und Informationen für Schöffen.

Sprechzeiten

Es gelten die allgemeinen Geschäftszeiten des Amtsgerichts Halle (Saale)

Montag:08:30 - 15:30 Uhr 
Dienstag:08:30 - 17:00 Uhr 
Mittwoch:08:30 - 15:30 Uhr 
Donnerstag:08:30 - 15:30 Uhr 
Freitag:08:30 - 13:00 Uhr 
                                                                                                                   

Räumlichkeiten / Erreichbarkeit Geschäftsstelle

Die Räumlichkeiten können an der Information des Justizzentrums erfragt werden.

Telefonisch sind die Abteilungen unter +49 345 220 0 zu erreichen.

Teilen Sie der Vermittlung bitte mit, dass Sie folgende Abteilung sprechen möchten: "Abteilung für Jugendstrafsachen" ; "Abteilung für Erwachsenenstrafe" ; "Abteilung für Ordnungswidrigkeitsverfahren"