Menu
menu

Mahnverfahren

Zuständigkeit (Neuanträge ab Jahrgang 2006)

Das Amtsgericht Ascherleben ist zuständig für alle Mahnverfahren, bei denen der Antragsteller seinen Sitz/Wohnsitz in Sachsen oder Sachsen-Anhalt hat. Soweit der Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids in Form einer nur maschinell lesbaren Aufzeichnung gestellt wird, ist das Amtsgericht Aschersleben auch für Antragsteller aus Thüringen zuständig.

Postalische Anschrift und Hausanschrift

Amtsgericht Aschersleben
Gemeinsames Mahngericht der Länder
Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen
Lehrter Straße 15
39418 Staßfurt

Altverfahren (Bis zum Jahrgang 2005)

Benötigen Sie eine Kopie des Vollstreckungstitels oder eine vollstreckbare Ausfertigung alter Verfahren, ist das Amtsgericht Halle (Saale) zuständig.

Alternative Beratungsstellen

Sprechzeiten

Es gelten die allgemeinen Sprechzeiten des Amtsgerichts Halle (Saale)

WochentagUhrzeit
Montag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag:09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Räumlichkeiten und Erreichbarkeit der Mahnabteilung

KontaktGeschäftsstelle
Telefon:+49 345 220-5219
Raum:3.077
Telefax:+49 345 220-5549
Telefon Zentrale:+49 345 220-0
EGVP:WebEGVP
DE-Mail:govello-1307448530392-000289545(at)egvp.de-mail.de
Diese DE-Mail Adresse kann nur mit einem DE-Mail Account des Absenders benutzt werden!

Wichtige Hinweise ERV

  1. Wirksame Anträge können, unter Berücksichtigung der rechtlichen Voraussetzungen, nur via EGVP (mit qualifizierter elektronischer Signatur) oder DE-Mail gestellt werden.
  2. Zulässige Dateiversionen sind nur "PDF" und "Tiff"! Übersenden Sie bitte keine Word Dokumente.
  3. Bei Kontaktaufnahme via e-Mail geben Sie bitte immer Ihre vollständige Postadresse an!
    Anfragen zu personen- bzw. verfahrensbezogenen Daten werden ausschließlich auf dem Postweg beantwortet.